Wellness- und Komplettkabinen von Schulte

10 Artikel

Komplettkabinen

Alle Modelle dieser Serie ansehen
  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Juist II

    Komplettkabinen Juist II

  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Ibiza

    Komplettkabinen Ibiza

  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Juist

    Komplettkabinen Juist

  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Malta

    Komplettkabinen Malta

  • Wellnesskabinen

    Alle Modelle dieser Serie ansehen
  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Wellnesskabine Korfu II mit Boiler und Pumpe

    Wellnesskabinen Wellnesskabine Korfu II mit Boiler und Pumpe

  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Korfu II

    Wellnesskabinen Korfu II

  • In den Warenkorb gelegt.
    Noch einmal in den Warenkorb legen.
    Direkt zum Warenkorb
    Kreta II

    Wellnesskabinen Kreta II

  • Zu Hause im Bad mit einer Wellnesskabine / Komplettkabine (Fertigdusche) von Schulte

    In der heutigen Zeit ist das Bad mehr und mehr ein Ort, an dem man sich eine Auszeit vom Alltag gönnt. Daher liegt die Fertigdusche inzwischen klar im Trend: Sie lässt sich in jeden Raum hervorragend integrieren. Doch der Hauptvorteil einer Fertigdusche gegenüber einer normalen Dusche ist vor allem, dass hier nicht viele aufwändige Baumaßnahmen erforderlich sind. Der Einbau einer Komplettduschkabine, die auch als Komplettdusche bezeichnet wird, ist im Handumdrehen erledigt. Ein weiterer Vorteil einer Komplettdusche ist es, dass sie sich auch noch nachträglich – nach einer Sanierung oder Renovierung des jeweiligen Raumes – ohne Probleme oder großen Aufwand einbauen lässt. Es gibt inzwischen verschiedene Varianten der Fertigdusche – in unterschiedlichen Farben und mit variierender Ausstattung. Klassische Bestandteile einer Fertigdusche sind dabei, wie auch bei einer konventionellen Dusche, die Duschwanne, die Handbrause, die Duschstange und natürlich die Mischbatterie. 

    Nicht zuletzt, weil es die Komplettdusche mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen gibt, stellt sie eine optimale Alternative ohne aufwändigen Einbau dar.
     

    Welche Vorteile die Fertigdusche im Bad bietet

    Einer der größten Pluspunkte der Komplettduschkabine ist es, dass sie sich besonders einfach und schnell einbauen lässt. Eine moderne Komplettdusche braucht im Grunde nur einen normalen Wasseranschluss sowie einen Ablauf für das Wasser. Auf diese Weise kann eine Duschkabine (komplett) sehr gut in einem bestehenden Badezimmer nachgerüstet werden, auch in private Wellness- und Fitnessbereiche lassen sie sich problemlos einbauen. Die Fertigdusche ist sowohl für die Positionierung an der Wand als auch als Eckdusche erhältlich. In der Regel sind die wichtigsten Bestandteile, wie Einhebelmischer, Duschstange und Brause gleich im Lieferumfang enthalten, was weitere Zukäufe erübrigt (entnehmen Sie die jeweiligen Informationen bitte aus den entsprechenden Produktinformationen und Lieferumfängen). Die Komplettdusche ist – entsprechend ihrer Ausstattung – bereits zu erschwinglichen Preisen erhältlich und daher eine ebenso kostensparende wie unkomplizierte Lösung für jedes Bad.
     

    Die wichtigsten Voraussetzungen für eine Komplettduschkabine / Fertigdusche von Schulte

    Inzwischen wird die Komplettdusche in den unterschiedlichsten Varianten angeboten, so dass sie keinesfalls nur für Personen mit einem großzügigen Budget geeignet sind. Installiert werden kann die Fertigdusche beispielsweise nicht nur im Bad, sondern auch auf einem Campingplatz, im Garten, im Keller, in der Garage oder an einem Ort Ihrer Wahl. Es müssen lediglich ein Wasseranschluss sowie ein Ablauf verfügbar sein. Das Aufstellen erfordert kaum handwerkliches Geschick und ist schnell erledigt. Einige Komplettduschen verfügen sogar über einen integrierten Boiler, so dass ein Kaltwasseranschluss für das Aufstellen einer Fertigdusche ausreichen kann.
     

    Auch hohen Ansprüchen wird die passende Schulte Fertigdusche / Komplettkabine gerecht

    Die Fertigdusche ist sowohl als klassische Duschkabine als auch als komfortabler Duschtempel mit umfangreicher Ausstattung erhältlich. Eine traditionelle Komplettdusche verfügt dabei über eine flexible Handbrause sowie über einen feststehenden Duschkopf. Mögliche Zusatzausstattung umfasst integrierten Stauraum, Duschsitze, Spiegel oder auch Massagedüsen. In der Regel wird eine Komplettdusche in ihre Einzelteile zerlegt und zum Selbstaufbau geliefert. Als Hobby-Heimwerker ist der Aufbau mit etwas handwerklichem Geschick in der Regel kein Problem; unsere Montageanleitungen sind unkompliziert und leicht verständlich.
     

    Die verschiedenen Bestandteile einer Duschkabine (komplett)

    Mit dem Stichwort „Fertigdusche“ assoziieren viele Menschen zunächst eine klobige, unschöne Duschkabine aus den 70er-Jahren. Die moderne Komplettdusche von Schulte lässt sich mit solch veralteten Bauarten allerdings nicht mehr vergleichen. Hochwertige Produkte können in der heutigen Zeit sehr luxuriös sein, lassen sich aber dennoch relativ leicht montieren. Für Mieter bieten unsere Fertigduschen zudem den Vorteil, dass sie sich ebenso leicht und spurlos wieder abbauen lassen – ganz gleich, wie umfangreich die Ausstattung der Produkte ausfällt. Doch woraus besteht eine solche Fertigdusche eigentlich in der Regel?
     

    Die klassische Fertigdusche setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

    • Duschwanne: sie fängt das Duschwasser auf und lässt es durch den Abfluss abfließen.  
    • Duschtür: für einen bequemen Ein- und Ausstieg 
    • Duschsystem: für ein optimales Duschvergnügen mit der passenden Strahlart 
    • Mischbatterie: für die Regulierung der richtigen Temperatur
     

    Wann ist eine Komplettdusche mit Boiler und Pumpe die richtige Wahl?

    Wenn eine klassische Duschabtrennung fest installiert wird, muss ein Sanitärfachmann bei bodengleichen Modellen für ein Gefälle im Boden sorgen – nur so kann das Wasser zuverlässig abfließen. Im Falle einer Duschkabine (komplett) ist dies hinfällig. Das Gefälle ist direkt in der Duschwanne der Kabine verbaut. Dies ermöglicht, dass Sie eine Komplettdusche auch nachträglich noch ohne Probleme in ihrem Zuhause integrieren können. Um eine zusätzliche Abwasserleitung unnötig zu machen, ist eine Pumpe wichtig. Diese transportiert das Abwasser sicher durch Schläuche in horizontaler Position ab. Es gelangt dann zu bereits vorhandenen Abflüssen, wie beispielsweise zu jenem des Waschbeckens.
     

    Eine unkomplizierte und saubere Montage: Fertigduschen von Schulte machen es möglich

    Ihre besondere Bauform ermöglicht, dass die Fertigdusche sich ohne großen Aufwand leicht und schnell montieren lässt. Prinzipiell kann der Einbau auch von handwerklich geschickten Heimwerkern einfach selbst ausgeführt werden. Unter Umständen ist es für eine korrekte Installation jedoch zu empfehlen, sich von einer zweiten Person helfen zu lassen. 

    Vor der ersten Nutzung Ihrer neuen Duschkabine (komplett) sollten Sie einen ersten Funktionstest durchführen: Prüfen Sie zunächst mit kaltem Wasser, ob die Kabine dicht ist. Sofern Ab- und Zulauf ohne Probleme funktionieren, kann man das Wasser auch etwas stärker aufdrehen und die Temperatur erhöhen. Sind diese Tests zufriedenstellend, können Sie Ihren neuen Duschbereich einweihen.

    Unterschiede einzelner Modelle: Die Fertigdusche von Schulte im Vergleich

    Doch für welche der verschiedenen Komplettduschen sollten Sie persönlich sich entscheiden? Für eine fundierte Entscheidung sollten Sie sich alle Modelle genau anschauen und ihre Merkmale studieren. Insbesondere hinsichtlich der Ausstattung gibt es große Unterschiede im Bedarf, sodass keine pauschale Antwort für „die beste Fertigdusche“ gegeben werden kann. Grundsätzlich handelt es sich bei all unseren Duschkabinen um ebenso hochwertige wie widerstandsstarke Produkte mit einer langen Lebensdauer, die ausschließlich aus qualitativ zuverlässigen Materialien gefertigt wurden. Beispielsweise handelt es sich bei allen Komplettduschen mit Elementen aus Echtglas um Einscheibensicherheitsglas

    Dieses Sicherheitsglas wird entsprechend der europäischen Norm EN 12150 gefertigt und zeichnet sich durch seine robuste Beschaffenheit aus. Dank der soliden Materialauswahl für Gläser, Duschwannen, Profile, Duschsysteme, Türsysteme und Co. sowie der durchdachten Konstruktionen unserer Artikel können Sie sich jederzeit auf diese verlassen.
     

    Der geschulte Schulte Kundenservice unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung und Bestellung

    Bei Fragen und Anliegen rundum Ihre neue Komplettdusche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach während unserer Geschäftszeiten telefonisch oder per LiveChat. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit per Mail oder Kontaktformular an uns zu wenden, wir werden uns so schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.